Skip navigation

PROGRAMM.

 

Samstag, 16.AUGUST 2014

 EINTRITT FREI  |  OPEN AIR

 

11.00 UHR – COLLAGENWORKSHOP.

ERSTELLUNG VON EIGENEN POLITISCHEN PLAKATEN.
Freies Arbeiten mit Stift, Papier und Schere.

Anmeldung unter info@heartfields-erbe.de, Eintritt ist frei.

(Es kann auch ohne vorherige Anmeldung teilgenommen werden)

AB 13.30 UHR – BEAMERSHOW.

PRÄSENTATION VON KRITISCHER KUNST.

(u.a. mit Werken von Klaus Staeck, Ernst Volland, Sebastian Sommerschuh)

14.00 UHR – MUSIK (LIVE).

GRIT DIAZ DE ARCE & PETER GOTTHARDT.

Musikalische Interpretation von Bertolt Brecht‘s frühen politischen
Gedichten, Kriegsfibel und Buckower Texten in Vertonungen
von Hanns Eisler und Peter Gotthardt.

14.30 – IMPULSRFERATE.

DR. IRIS BERNDT. (Direktorin Käthe Kollwitz Museum Berlin)

Käthe Kollwitz und das politische Plakat in der Weimarer
Republik.

RALF LANKAU. (Prof. für Mediengestaltung & Theorie)

BRAVE NEW DIGITAL WORLD
Per Mausklick vom Netz-Biotop der Digital Na(t)ives zur digitalen Demokratur
- und wieder zurück: Ein Blick auf Netzwerke, Cloud Computing und
Apps hinter Display und Touchscreen.

DIRK POHLMANN. (Dokumentarfilmer für ZDF, arte)

Medienrealität und Realität des Mediensystems im Spannungsfeld
zwischen Verfassung und „Deep State“

16.00 – OFFENE PODIUMSDISKUSSION.

HANDLUNGSSTRATEGIEN FÜR AUFKLÄRUNG & PROTEST

 

17.30 – AUSKLANG & NATUR.

KENNENLERNEN & GESPRÄCHE MIT BUFFET & NATUR.

Getränke, Imbiss, Cafe & Kuchen